Integration live

Ich habe nicht schlecht gestaunt, als bei meinem Aufenthalt in der Vorschule auf einmal eine Mutter mit ihrem schwer behinderten Kind im Rollstuhl des Projektes in die Vorschule kam. Das Therapiezentrum in dem Carlito dienstags zur Behandlung erscheint, liegt nicht weit von der Vorschule entfernt. So kann die Mutter ihn im Rollstuhl des Projektes nach der Behandlung noch in die Vorschule bringen. Dort kann er an den Aktivitäten der Kinder teilnehmen und bekommt auch ein Mittagessen. So wie er machen es auch einige andere behinderte Kinder, wenn sie nach ihrer Therapie die Zeit bis zur Abfahrt des Busses nutzen. Die Anregungen, die sie mitnehmen durch die Teilnahme an der Vorschule sind auch ein kleiner Baustein zu ihrer Entwicklung.

No Comments

Post A Comment