Die Champions League auf Ometepe

Als ich kurz vor dem Abflug nach Nicaragua von einem Unterstützer der Nicahilfe Bonn einen ganzen Satz Trikots für eine Jugendmannschaft auf OMETEPE geschenkt bekam, erinnerte ich mich, dass wir vor vielen Jahren schon einmal mal Fußballschuhe und Trikots an eine Mannschaft übergeben haben. Nach meiner Ankunft habe ich mich umgehört in welchen Dörfern Jugendmannschaften trainieren und wo es an einem Trikotsatz fehlt. So wurde ich am Wochenende zu einem Ligaspiel der D-Jugend nach Santa Theresa eingeladen. Santa Theresa ist ein vom Staat gebautes, neues Dorf, in das die Menschen nach einem Vulkanausbruch vor einigen Jahren umgesiedelt wurden. Santa Theresa liegt etwa 3 km abseits der befestigten Straße und der Fußballplatz ist damals nicht mit angelegt worden. Als ich ankam hatte das Spiel gegen San Pedro gerade begonnen. In der Pause wurde mir der Trainer Alexis vorgestellt und die Mannschaft, in der auch zwei Mädchen mitspielten. Die Mannschaft wollte die zweite Halbzeit gleich in den neuen Trikots spielen, aber der Trainer forderte sie auf, erst mal das Spiel zu gewinnen. Das hat dann auch mit 3:1 geklappt. Völlig fertig, aber glücklich vor allem auch wegen der neuen Trikots haben wir dann ein Mannschaftsfoto gemacht.

No Comments

Post A Comment