Ein Schritt nach vorn …

für Maria Angel und ihre behinderte Tochter. Das Foto zeigt die Übergabe des ersten Hauses, das mit zweckgebundenen Spenden der Nicaraguahilfe Bonn e.V. gebaut wurde.  Die junge Mutter hat jetzt ein eigenes zuhause und ein Zimmer, in das Mutter und Kind sich zuückziehen können. Sie ist nicht mehr nur geduldet von den anderen Familienmitglieder, sondern kann das zweite Zimmer der Familie zur Verfügung stellen und so zum Leben der Großfamilie (15 Personen) beitragen. Links ist eine Küche angebaut, damit die Zimmer vom Rauch beim Essenkochen freigehalten werden. Wir freuen uns mit der Familie, dass wir ihre Lebensbedingungen verbessern konnten.

Ein bisschen stolz können wir auch sein. In der Nachfolge des OMETEPE Projektes haben wir das Haus mit der Nummer 200 mit ihren Spenden finanziert. Diese Hilfe für bedürftige Familien ist nach dem Hurrikan Mitch 1998 entstanden, bei dem auf OMETEPE viele Familien obdachlos wurden.

No Comments

Post A Comment