Matteo – Hilfe die sich auszahlt

Mit sieben Jahren wird Matteo in diesem Jahr die Zeit in der Vorschule abschließen und dann an die Primaria wechseln. Wer hätte das gedacht bei seinen verschiedenen gesundheitlichen Einschränkungen.

Seit seinem ersten Lebensjahr wird Matteo im Zentrum für frühkindliche Entwicklung behandelt.

In seinem Rollstuhl, den das Projekt zur Verfügung gestellt hat, bringt die Mutter ihn nach der Therapie seit drei Jahren mit in die Vorschule. So nimmt er am Leben der Kinder in der Vorschule teil und bekommt zusätzliche Entwicklungsanreize. Für die Kinder und die Erzieherinnen gehört er mit dazu. Kurz vor Abschluss der Vorschule im Dezember wurde Matteo an den Beinen operiert, um besser allein sitzen zu können. Alle hoffen, dass er sich bis zum 05.12. am Abschlusstag der Vorschule wieder soweit erholt hat, dass er an der Abschlussfeier teilnehmen kann.

No Comments

Post A Comment