Materialien

aktuelle Beiträge

Zahngold – Hilfe, die nichts kostet!

Eine Idee, um Spenden für die Nicaragua-Hilfe Bonn zu sammeln, ist die Zahngoldsammlung, die wir vom ehemaligen OMETEPE Projekt übernommen haben. Dankenswerterweise hat sich auch Frau Dr. Elke Alberts, eine Zahnärztin aus Wiehl, die selbst auch mehrmals auf OMETEPE war, bereit erklärt, die Scheideanstalt zu

Read More »

Die Champions League auf Ometepe

Als ich kurz vor dem Abflug nach Nicaragua von einem Unterstützer der Nicahilfe Bonn einen ganzen Satz Trikots für eine Jugendmannschaft auf OMETEPE geschenkt bekam, erinnerte ich mich, dass wir vor vielen Jahren schon einmal mal Fußballschuhe und Trikots an eine Mannschaft übergeben haben. Nach

Read More »

Öffentlichkeitsarbeit bei der APPOA auf OMETEPE

das war eigentlich auch ein Ziel unseres Aufenthalts bei der APPOA  die Selbständigkeit der associacion zu stärken. Bisher sah man es als Hauptaufgabe an, die Gelder aus Deutschland für die Bereiche des Hilsprojektes optimal zu vewenden. Die Kürzungen der Spendengelder und die steigenden Ausgaben vor

Read More »

Verzögerungen beim Hausbau

Das kennen wir ja hier in Deutschland von verschiedenen Bauprojekten auch, dass die geplante Fertigstellung sich hinzieht. So auch auf OMETEPE. Nach der Aktion „Jahresendspurt“ konnten wir im Januar unserem Projektpartner in Nicaragua die Zusage geben, zwei Häuser für bedürftige Familien zu finanzieren. Mein Ziel

Read More »

Integration live

Ich habe nicht schlecht gestaunt, als bei meinem Aufenthalt in der Vorschule auf einmal eine Mutter mit ihrem schwer behinderten Kind im Rollstuhl des Projektes in die Vorschule kam. Das Therapiezentrum in dem Carlito dienstags zur Behandlung erscheint, liegt nicht weit von der Vorschule entfernt.

Read More »

Begrüßung bei unserem Projektpartner APPOA auf der Insel Ometepe

Montagmorgen ich werde schon zur Begrüßung in der Vorschule erwartet. Mit mir begrüßt die Projektleiterin Xochilt auch die neuen Kinder und ihre Eltern. Das Programm beginnt mit einem traditionellen Tanz den zwei Mädchen in festlichen Kleidchen vorführen. Ich werde von den Erzieherinnen vorgestellt und herzlich

Read More »

„Wenn jemand eine Reise tut,

so kann er was erzählen. Drum nähme ich den Stock und Hut und tät das Reisen wählen. “  Frei nach Matthias Claudius, 1877. diesmal sind es gleich drei Mitglieder der Nicahilfe Bonn, die sich im Januar auf den Weg nach Nicaragua machen. Loe und Hans

Read More »

Dank für Spenden

Wir sagen Nach einem schwierigen Jahr für den Weiterbestand des OMETEPE Projektes bedankt sich die Nicaraguahilfe Bonn e.V.  für die zum Jahresende eingegangen Spenden. Die mehr als 6000,- €, die unter der Aktion „Jahresendspurt in der Nicahilfe gespendet wurden, ermöglichen den Bau von zwei Projekthäusern,

Read More »

Jahresendspurt in der Nicaragua-Hilfe Bonn e.V.

Von Xochilt der Geschäftsführerin unseres Projektpartners auf OMETEPE haben wir am 05.11. in einem Telefonat erfahren, wie schlimm die Insel gerade von CORONA heimgesucht wird. Viele Menschen sterben, es gibt keinen Sauerstoff zur Beatmung und nicht ausreichend Impfdosen. Neben der Pandemie führt die politische Situation

Read More »